Pressemitteilung zur Herbstsitzung des Landesausschusses

des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Kirchenprovinz Sachsen

Heldrungen, 27. Oktober 2010

Am Sonnabend, dem 23. Oktober fand in Torgau die Herbstsitzung des Landesausschusses des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der (ehemaligen) Kirchenprovinz Sachsen statt. Ein Schwerpunkt der Sitzung war die Vorbereitung des 33. DEKT (1. — 5. Juni 2011 in Dresden) unter Einbeziehung der Torgauer Kirchengemeinde. Außerdem fanden die turnusmäßigen Wahlen des Leitungskreises des Landesausschusses statt. Dabei wurde Dipl. Päd. Lothar Tautz, Schulleiter und Theologe (Heldrungen) zum Vorsitzenden gewählt, Pfarrer Andreas Volkmann (Wittenberg) zum stellvertretenden Vorsitzenden, Dr. Christian Ammer (Physiker, Halle/Saale) und Pfarrer Christian Günther (Halberstadt) zu Beisitzern.

weiterlesen

„Vom Prager Frühling 1968 zum Revolutionsherbst 1989“

Ein Schulprojekt für Jugendliche und Lehrkräfte an allgemein Bildenden Schulen

Workshop mit Projektvorstellung im Geschichtsforum 1989/2009
Sonnabend, 30.05.2009, 11:00-12:30 Uhr

weiterlesen

„Frieden riskieren heißt Vertrauen wagen!“

Ein Schulprojekt im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade 2008 am 17.11.2008
in der Landesschule Pforta 06628 Schulpforte, Schulstraße 12

Programm:

  • 18:30 Uhr Andacht mit Gerhard Ruden und Pastor Lothar Tautz
  • 19:15 Uhr offener Gemeindeabend

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Presse ist herzlich eingeladen.

weiterlesen

Zuschauerdemokratie

Alles wird gut oder Gefahr im Verzug?

Eine Tischrede im Rahmen des 2. Kabinett-Menüs am 11. Oktober 2008 um 18 Uhr auf Schloss Lodersleben.

Tischrede: Holger Hövelmann (Innenminister Sachsen-Anhalt)
Kommentar: Ralph Knispel (Oberstaatsanwalt, Berlin)

Moderation: Lothar Tautz (Landessprecher „Gegen Vergessen — Für Demokratie e.V.“)
Gastgeber: Michael Leske (Geschäftsführer von Schloss Lodersleben)

Der Verein „Gegen Vergessen — Für Demokratie“ und die Geschäftsführung von Schloss Lodersleben laden am 11. Oktober 2008 um 18 Uhr zu einer Tischrede im Rahmen des 2. Kabinett–Menüs in den Salon des Barockschlosses nahe der Stadt Querfurt ein.

weiterlesen

„Schwestern und Brüder in Ost und West“ (…deutschland)

Teuchern, 24.09.2008

Ein Schulprojekt für Jugendliche und Lehrkräfte an den Gymnasien des Landes Sachsen-Anhalt am 30.09.2008 um 8:25-12:00 Uhr im Gymnasium Stadtfeld Wernigerode, Ernst-Pörner-Straße 15, 38855 Wernigerode

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich, die Presse ist herzlich eingeladen.

weiterlesen

„1968: Jugendbewegung in der DDR“

Ein Bildungsangebot für Jugendliche und Lehrkräfte an den Gymnasien des Landes Sachsen-Anhalt

29.07.2008

Immer wieder kommen Politiker auf die Notwendigkeit zu sprechen, Jugendlichen DDR–Geschichtskenntnisse zu vermitteln, die jenseits von Nostalgie einerseits und Schwarzmalerei aller Lebensbereiche im „real existierenden Sozialismus“ andererseits liegen. Zur Dringlichkeit dieser Aufgabe haben sich erst im letzten Herbst wieder namhafte Politiker/–innen geäußert:die Kanzlerin (MZ 17.09.07), Prof. Dr. Schröder (MZ 26.09.07 und folgende Diskussion) und zuletzt Ministerpräsident Böhmer, der in der Mitteldeutschen Zeitung vom 12.10.07 eine „Bildungsoffensive“ forderte. Auch die aktuelle die Kampagne „Hingucken! Für ein demokratisches und tolerantes Sachsen–Anhalt“ zeigt: Ohne den Erwerb von kultureller und geschichtlicher Identität ist es kaum möglich, unseren Jugendlichen ein positives Demokratiebewusstsein zu vermitteln, also Demokratie zu lernen und zu leben, Toleranz zu üben und resistent gegen (rechts–) extremistischen Haltungen zu sein bzw. aktiv dagegen vorzugehen.

weiterlesen