Gebet um gesellschaftliche Erneuerung

— Laurentiuskirche, Mittwoch, 11.Oktober 1989

Orte der Zivilcourage

Am 9. November 2009 wurde eine Tafel für das Gedenken an das erste Weißenfelser Friedensgebet an der Laurentiuskirche, Weißenfels enthüllt. Im folgenden finden Sie sowohl die Inschrift der Gedenktafel, wie auch Fotos von der Gedenkandacht.

Vier Tage nach dem 40. Jahrestag der DDR versammelten sich 160 mutige Bürgerinnen und Bürger zum 1.Weißenfelser Friedensgebet um Erneuerung in dieser Kirche.

Die Initiative ging von der Friedensgruppe der Evangelischen Altstadtgemeinde und der ökumenischen Umweltgruppe aus.

Die Predigt hielt Pfarrer Lothar Tautz über das Bibelwort vom Auszug des Volkes Israel aus Agypten (2. Mose 13 – 16), in der er die entbehrungsreiche 40 jährige Wüstenwanderung der Israeliten mit dem Weg der DDR – Bevölkerung durch 40 Jahre Sozialismus verglich. „um jetzt endlich in der neuen Zeit eine Wende und eventuell Erneuerung herbeizuführen“ (so der Stasibericht).

Bild der Gedenktafel Bild der Enthüllungsfeier Bild von Lothar Tautz bei der Enthüllung der Gedenktafel am 9.11.2009 Bild von Lothar Tautz bei der Enthüllung, am 9.11.2009 Bild von Lothar Tautz bei der Enthüllung, am 9.11.2009 Bild von Lothar Tautz bei der Enthüllung, am 9.11.2009

Inschrift der Gedenktafel als PDF Datei · zum Seitenanfang